Palau – Gruppenreise 2022

Palau - Haie, Höhlen und die verlorene Flotte der Rock Islands

Reiseverlauf

Palau - Rock Islands

Tauchexpedition nach Palau - 2022
Haie, Höhlen und die verlorene Flotte der Rock Islands

Palau ist eine einzigartige Oase umschlossen von den endlosen Weiten des pazifischen Ozeans, ein wahres Taucher Paradies.

Inmitten Mikronesiens liegen die 350 Rock Islands Palaus, eines der Naturwunder der Erde. Rund 70 der Inseln sind „Wildlife Preserve“, das wohl berühmteste Naturschutzgebiet, in dem überhaupt keine Menschen zugelassen werden. Bereits 2015 wurde ein 500.000 km² großes Gebiet als nationales Schutzgebiet erklärt, in dem kommerzielles Fischen verboten ist und 135 gefährdete Hai- und Rochen-Arten zusätzlichen besonderen Schutz geniessen.
Das große Barriere-Riff bietet mit eine artenreiche Unterwasserwelt mit über 1700 Fisch- und 700 Korallenarten. Ein wahres Paradies! Es gibt kaum Tauchgänge, bei den man keine Haie und Meeresschildkröten sieht, manchmal so viele, dass man sie nicht mehr zählen kann. Und natürlich der Jellyfish-Lake, das biologische Wunder von Palau, in dem Millionen der Mastigias-Quallen leben und der weltbeste Tauchplatz "Blue Corner".

Während des zweiten Weltkriegs, war Palau eine wichtige japanische Militärbasis. Über wie unter Wasser sind überall noch die Überbleibsel und mehr als 30 Wracks zu entdecken. In den Regenwäldern mit seinen Wasserfällen und Fledermaus Höhlen gibt es viel zu entdecken, rund 142 Vogelarten und rund 1260 verschiedene Pflanzenarten, darunter auch seltene wilde Orchideen und die Cicada-Palme.

 

Grauhaie    Mantas

Reiseverlauf:

29.07.2022

  • Abflug aus Europa

30.07.2022

  • Ankunft auf Palau
  • Transfer und einchecken im Sea Passion Hotel, Übernachtung

31.07.-13.08.2022

  • 14 Übernachtungen im Sea Passion Hotel inklusive Frühstück
  • 10 Tage Tauchen / 20 Tauchgänge, 12L Pressluftflasche, Blei, EANitrox for free
    davon 1 Early Morning Dive, wenn die Red Snapper laichen!!
  • Schnorcheln im Jellyfish Lake am nachmittag nach zwei Tauchgängen
  • tägliche meeresbiologische Erlebnisseminare (siehe auch unter Meeresbio Programm)
  • Insel Rundfahrt mit Kultur und Wasserfall

13.08.2022

  • Transfer zum Flughafen und Abreise

14.08.2022

  • Ankunft zurück in Deutschland, Österreich, Schweiz etc.


Durch die Teilnahme an den meeresbiologischen Erlebnisseminaren  kann der VDST SK Meeresbiologie zertifiziert werden!
Es sind lediglich die Zertifizierungs-Gebühren in Höhe von €35,-- zu entrichten.

VDST Tauchlehrer oder Übungsleiter können sich die Teilnahme mit 12h Weiterbildungsstunden anerkennen lassen!
Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt notwendig. bitte vorher anmelden.

Sea Passion HotelSea Passion Hotel

Das Sea Passion Hotel liegt auf der Insel Malakal und nur etwa 120 Meter von der Tauchbasis von Fish ’n Fins und dem Barracuda Restaurant entfernt. Der Transfer vom internationalen Flughafen auf Koror dauert nur ca. 30 Minuten, denn beiden Inseln sind über einen Damm und kleineren Brücken miteinander verbunden.

 

Hotelbeschreibung

Das Sea Passion Hotel liegt an einer smaragdgrünen Lagune mit Blick auf die Rock Islands und hat einen wundervollen privaten Sandstrand. Es verfügt über 74 Zimmer mit Meer- oder Berg-Blick und einem Pool. Die Mahlzeiten werden im großen halboffenen Speisesaal eingenommen.
Neben der hübschen kleinen Lagune, die sich zum Baden und Schnorcheln eignet, stehen zur Freizeitgestaltung Jetski und Kajaks bereit. Das Hotel verfügt außerdem über ein Spa Center und eine Open-Air Disco, in der Live Bands auftreten.

Unterbringung/Verpflegung

Sea Passion Hotel - DoppelzimmerAlle großzügigen und sehr komfortablen 74 Zimmer mit Meer- oder Bergblick sind ausgestattet mit einem offenem Bad/WC, Klimaanlage, LCD TV, Internet, Kühlschrank und großen Queen- oder Kingsize-Betten. Neben Einzel- und Doppelzimmern, gibt es auch Familienzimmer für 3 und 4 Personen.
Gästen steht kostenloses Tinkwasser zur Verfügung. Am Frühstücksbuffet kann zwischen westlichem und asiatischem Frühstück gewählt werden. Für das Abendessen kann man zwischen dem authentisch chinesischem Hotelrestaurant und dem nur 120m entfernten Barracuda Restaurant wählen, das mit einer westlich-mediteranen Küche aufwartet. Auch Vegetarier und Veganer kommen hier auf ihre Kosten. Eine Beach Bar lädt zu  leckeren Cocktails und dem Deko-Bierchen nach dem Tauchen ein.

 

Tauchgebiet

Goßer Fischschwarm auf Palau

Die Tauchgebiete Palaus weisen eine unglaublich hohe Artenvielfalt auf. Rund um die Rock-Islands leben über 1700 Fisch- und 700 Korallenarten. Es gibt kaum Tauchgänge, bei den man keine Haie und Meeresschildkröten sieht, manchmal so viele, dass man sie nicht mehr zählen kann. Regelmäßig trifft der Taucher auf Büffelkopfpapageifische, riesige standorttreue Napoleons und die normalerweise äußerst seltenen und farbenfrohen Mandarin-Fische. Auch brilliant gefärbte Clownfische in pulsierenden Anemonen, Gelbflossenthunfische sowie Marlins sind alltäglich bei den Tauchgängen. Glück gehört dazu, um Seekühen, Salzwasserkrokodile und (nicht-angriffslustige) oder Seeschlangen zu begegnen.

Ein absolutes Muss und von vielen Tauchzeitschriften als weltbester Tauchplatz ausgezeichnete ist "Blue Corner", aber auch "Chandelier Cave", "Big Drop Off" und "Blue Holes" stehen dem in nichts nach!

Und natürlich der Jellyfish-Lake, das biologische Wunder von Palau, in dem Millionen der Mastigias-Quallen leben, die ihr Nesselgift verloren haben.

Ein besonderes Highlight wird der inkludierte Early Morning Tauchgang werden, wenn tausende von Red Snappern ablaichen.

Tauchgebiet PalauTauchcenter

Das PADI 5 Sterne IDCenter von Fish`n Fins liegt nur ca. 120 m vom Hotel entfernt. Die Tauchbasis ist modern ausgestattet und perfekt organisiert. Moderne sanitäre Anlagen mit heißen Duschen sind genausovorhanden wie große Becken zum Waschen der Tauchausrüstung und ein belüfteter Trockenraum.
Etwas abseits gelegen befindet sich der Kompressorpark mit mehreren Kompressoren inklusive Nitrox Membran System und ein Partialdruck-Füllsystem für technische Gase. Es stehen 700 Flaschen mit DIN und INT Ventilen zur Verfügung, neben den üblichen 12L, auch 15L, 10L und für Tech Taucher auch Double-, Sling- und Rebreather-Tanks mit und ohne Verteiler. EANitrox 32% wird für zertifizierte Nitrox Taucher kostenlos in 12L Flaschen angeboten.
Zur Basis gehören 11 hochmotorisierte Tauchboote verschiedener Größe (9m/Twin 140 PS, 10m/twin 175 PS, 11m/twin 225 PS, 12m/twin 225 PS), die alle ein stabiles Dach zum Schutz vor Sonne und Regen haben.

Der angeschlossene Tauchshop mit sehr großem Angebot an Ausrüstung und Souvenirs sowie einer außergewöhnlich großen Sammlung seltener Büchern und Videos über Palau. Man kann auch jegliches Equipment in Top-Zustand mieten.

Die Basis wird von den Eigentümern Tova und Navot Bornovski geführt, gleichfalls Besitzer der Ocean Hunter Safariboote. Mit großem Einsatz unterstützen sie Forschungsprojekte und Umweltschutzaktionen.

 

Tauchen

Es werden vor allem Ganztagestouren mit 2 oder 3 Tauchgängen, auf Anfrage aber auch Nachmittagsfahrten angeboten. Die maximale Tauchzeit beträgt 60min. Getaucht wird in Gruppen von max. 8 Tauchern pro Guide von 11 verschieden großen und bequemen Speedbooten aus. Die Tauchgänge werden mit 12 Liter Aluflaschen (DIN und INT-Anschluss) durchgeführt. Für zertifizierte Nitrox Taucher steht EANitrox 32% kostenlos zur Verfügung. Gegen Aufpreis sind 15 Liter Flaschen erhältlich.

Das Erlebnis Palau zu betauchen beginnt immer mit einer aufregend schönen Bootsfahrt durch die Rock Islands zu den Tauchplätzen. Eine Tauchtour startet etwa um 8:30 Uhr an der Tauchbasis, zu der man zwischen 15.30 und 17.30 Uhr zurückkehrt. Die Fahrt zu den Tauchplätzen dauert etwa 45 Minuten bis 1 Stunde. Zwischen zwei Tauchgängen bietet sich die Gelegenheit, an einem der herrlichen Schnorchelplätze die Rock Islands zu erkunden. Zwischen den Tauchgängen gibt es ein Mittagessen. Nach den Tagesfahrten kannauf Wunsch im Hafen von Koror oder am Fish`N Fins Hausriff mit eigenem Wrack noch ein Dämmerungstauchgang unternommen werden.

 

Tauchplätze

GrauhaieBlue Corner ist wohl der bekannteste Tauchspots in Mikronesien. Es ist ein flaches Korallenriffplateau, das über die See ragt und beieindruckende, vertikale Wände aufweist. An der Oberkante der Riffwände ist eine kräftige Strömung, hier tummeln sich viele Fischarten in großen Schwärmen. Häufig halten sich hier die grauen Riffhaie auf, auch große Thunfische, Adlerrochen und Mantas sieht man oft und mit etwas Glück Weißspitzen-Marderhaie, Hammerhaie, Schildkröten sowie Schwärme von Barrakudas.

Das Blue Hole liegt in der Nähe der Blue Corner. Der Einstieg in dieses Taucherparadies geschieht durch ein kleines Loch im Riffdach. Anschließend lässt man sich ca. 10 Meter in eine Höhle fallen. Überall fällt vom Riffdach blaues Licht in die Höhle. Von oben scheint das tiefe Blau des Pazifiks in die Höhle. Nach einem Streifzug durch die Höhle verlässt man dieses Taucherparadies und schwimmt entlang eines Drop Offs Richtung Blue Corner. Die Höhle ist zwischen 25 und 40m tief.

Chandelier Cave - HöhlentauchenDieser von Menschenhand geformte German Channel ist wohl der berühmteste Manta Spot im Südpazifik. Hier kann man häufig große Mantas beobachten, die sich von einer Kolonne Putzerfischen reinigen lassen. Auch graue Riffhaie, Buckelschnapper, Drückerfische, Barrakudas und Tintenfische fühlen sich hier wie zu Hause. Im farbenprächtigen Korallengarten kann man Nacktschnecken und Strudelwürmer entdecken.

Chandelier Cave ist eine Tropfsteinhöhle mit einem aus mehreren Unterwasserkammern und alten Stalaktiten bestehenden Höhlensystem. Die Höhlen sind bei Flachwasser nur teilweise mit Wasser gefüllt, so dass man zwischen den einzelnen Kammern immer wieder auftauchen kann, aber aufpassen muß sich nicht den Kopf an den Stalaktiten zu stoßen. Eine gute Tarierung ist hier unumgänglich.

Das Wrack der Iro Maru ist ein 48m langes Handelsschiff, das von amerikanischen Bombern während des 2. Weltkriegs versenkt wurde. Es liegt nur ca. 10 min. südlich von Koror und steht aufrecht in 40m Tiefe auf dem Meeresboden. Drei Masten, sowie Kanonenhalterungen am Bug und Heck sind über die Jahrzehnte wunderbar mit Hartkorallen bewachsen. Meerestiere aller Art haben hier ein Zuhause gefunden. Das Hauptdeck der Iro Maru befindet sich auf 26m. Hier kann man durch die Luken- und Eingangsöffnungen ins Wrackinnere tauchen.

Jellyfish Lake PalauDie Insel Peleliu liegt am südlichsten Zipfel von Palau. Das Tauchgebiet hat mehrere schöne Spots zu bieten, z.B. Peleliu Corner, Yellow Wall und Orange Beach. Die Steilwände sind mit farbenprächtigen Weichkorallen und wunderschönen Hartkorallen bewachsen. Hier gibt es viel Großfisch, insbesondere viele Riffhaie.

Der Jelly Fish Lake ist ein absolutes Muss für jeden Taucher, der nach Palau kommt. Der See ist vom Meer abgetrennt und mit Brackwasser gefüllt. Er ist voller Quallen, die jedoch nicht nesseln und bedenkenlos berührt werden können. Der Weg zum Jelly Fisch Lake ist schon ein Abenteuer für sich, da er sich steil durch den Urwald zum See schlängelt.

Meeresbiologie Programm Palau

Palau, mit seiner einzigartigen Unterwasserwelt, den Rock Islands und dem Jellyfish Lake, ist an sich schon eine Traumreise, aber wir machen daraus ein besonderes Erlebnis. „Artenvielfalt im Meer“, unter dieser Überschrift steht der Meeresbiologie Workshop, in dem Teilnehmer viel Wissenswertes und Kurioses über die so vielfältigen Unterwasser-Bewohner dieser Region erfahren werden.

Constanze Conrad erklärt die Unterwasser WeltIm Erlebnisseminar „Gefährliche Meerestiere -Gefahr erkannt, Gefahr gebannt“ beschäftigen wir uns mit „Biss-, Schnitt- und Stichverletzungen, deren Behandlung und Vorbeugung“ und natürlich dem wichtigen Thema: „Was gehört in eine Taucher-Apotheke“. Und da wir uns schon mit den „gefährlichen“ Meeresbewohnern beschäftigt haben, schauen wir uns die Haie und andere Vertreter der Knorpelfische in den Seminaren „Supersinne“, „Fortpflanzungs Strategien“ und „Interaktion Hai - Mensch“ ein wenig genauer an.
Aber auch die kleineren Unterwasser Bewohner wollen wir nicht vergessen und widmen ihnen die Erlebnisseminare „Partnerschaften im Meer“, „Wohngemeinschaften“ und „Fress-Symbiosen“. Zum Abschluss beschäftigen wir uns dann noch mit „Organisiertes Wasser – die Quallen“ und erfahren mehr über die spezielle Lebensweise der Bewohner der Jellyfish Lakes.

Neben den kurzweiligen informativen Seminaren stehen naürlich auch wieder begleitete Meeresbio Tauchgänge auf dem Programm. So kann die Fisch Bestimmung erster Hand erfolgen, Fototipps gegeben und die Unterscheidung von Meeresschildkröten geübt werden.

Taucher haben die Gelegenheit das VDST SK Brevet „Meeresbiologie“ zu erlangen und VDST Tauchlehrern und Übungsleitern können 12 Weiterbildungsstunden gutgeschrieben werden. Alles was dafür notwendig ist, ist eine vorherige Anmeldung, die Teilnahme an den kurzweiligen Erlebnisseminaren und abtauchen im Paradies Palau.

 

Gäste-und Pressestimmen:

„Vielen Dank für den informativen Meersbio Workshop. Das hat gleich wieder Lust auf mehr gemacht.“
Tauchclub Frankfurt

„So waren am Ende des Gefährliche Meerestiere Seminars alle 55 Teilnehmer für den nächsten Tauchurlaub gerüstet und werden ihre Reiseapotheke dementsprechend komplettieren. Danke an Constanze Conrad für einen höchst informativen Abend.“
Bergsträsser Anzeiger

„Werde zukünftig das Meer mit anderen Augen sehen. Danke dafür!“
Tauchclub Padertaucher

„Zu Deinem Vortrag bei uns kann ich nur eine durchweg positive Rückmeldung geben. Nicht nur die Erwachsenen, sondern ganz besonders auch die Kinder/Jugendlichen waren von Deiner unkomplizierten, einfühlsamen Art und Deinem fundierten Fachwissen angetan. Die interaktive Seminargestaltung hat ihr übriges dazu beigetragen. Du warst klasse!!!"
DUC Lübeck

„Ich nahm am Eco-Diver teil, identifizierte und zählte die Tiere und habe viel über das Leben am Riff gelernt und einen kleinen Beitrag zum Riffschutz geleistet. Eine abwechslungsreiche und wunderbare Woche voll neuer Erfahrungen.“
Sandra, Langenbach, Deutschland

„Nochmals vielen Dank für Deine Reisebegleitung und fachkundigen Erläuterungen, die unsere UW-Erlebnisse vervollständigt haben!“
Sigrid Jerk, Schweiz

„Super Seminare. Habe selten so viel Wissenswertes und Neues so unterhaltsam vermittelt bekommen. Constanze`s Meeresbio Seminare sind uneingeschränkt empfehlenswert!“
Seastar Online Magazin

„Es waren wunderschöne Tage und ich werde noch lange davon zehren. Vielen, vielen Dank für die hervorragende Reiseorganisation.“
Maria Schneider, Österreich

 

Meeresbiologin Constanze ConradSeit über zwanzig Jahren ist Constanze weltweit im Riff- und Delfinschutz aktiv. Im Jahr 2005 wurde sie zum „Reef Check Champion of the Year“ von der UCLA ausgezeichnet. Neben der Forschung ist Öffentlichkeitsarbeit ein ganz wichtiges Thema in ihrem Leben. „Man kann nur das schützen, was man kennt“ ist ihr Motto.

Sie ist seit vielen Jahren als Referentin unterwegs und bekannt für ihre unterhaltsamen meeresbiologischen Erlebnisseminare und Workshops. Constanze hat in diversen deutsch- und englischsprachigen Printmedien publiziert, war fünf Jahre lang Autorin der Kolumne „Rotes Meer aktuell“ der Tauchzeitschrift Unterwasser und Redaktionsmitglied des online Magazins Scubanova. Sie hat nicht nur bei Fernsehproduktionen für ARD, ZDF, WDR, SWR, ARTE, SF, TSR und BBC als Protagonistin, Autorin, Location Scout und wissenschaftliche Beraterin mitgewirkt, sondern wurde auch von dem ZDF Gesellschaftsmagazin „Mona Lisa“ porträtiert.

Als Expeditionsleiterin hat sie durch die Organisation und Durchführung von Reisen in warme Gefilde wie Galapagos, Französisch Polynesien oder dem Sudan, aber auch in kalten Gewässern, wie Island und der Antarktis viel Erfahrung gesammelt, die garantieren, dass auch diese Tour wieder ein einmaliges Erlebnis werden wird.

Mikronesien traditionelle Tänzer

Palau bietet so viel mehr als “nur” Tauchen! Auch über Wasser ist die Insel-Republik von überwältigender Schönheit. Ob leuchtend grüne Regenwälder mit bunter Vogelwelt, Wasserfällen und Fledermaus-Höhlen, die türkisblau schimmernden Lagunen der Rock Islands oder die über allem thronenden Vulkane, die Szenerie ist einfach magisch! Ein wahres Paradies in dem Tropenurlaubsträume wahr werden.

Auch Familien und Nichttaucher können auf Palau viel entdecken, genauso wie die Taucher an ihren tauchfreien Tagen.
Die Fish' Fins Tauchbasis organisiert verschiedenste Kajaktouren durch die einmaligen Rock Islands, Landtouren auf die “Große Insel“ Babeldaob und vieles mehr.

Kajak Touren

Die Kajaktouren werden von einheimischen Guides geführt und bieten Einblicke in die Naturwunder Palaus. Auf allen Touren hat man auch Gelegenheit zu schnorcheln oder mal eine kleine Wanderung auf den Rock Islands zu machen, Mangrovenwälder und Marine-Seen zu erkunden. Die Überreste antiker palauanischer Dörfer können besucht werden, so dass man auch ein wenig mehr über Kultur, Land und Leute lernt. Japanische Festungen, versunkene Flugzeuge und verborgene Kalksteinhöhlen, es gibt immer wieder Überraschendes neu zu entdecken.
Mittagessen und Getränke sind inbegriffen.

Rock Island Tour

Auf dieser faszinierenden ganztägigen Tour  wird durch das Labyrinth der Rock Islands navigiert. Stopps werden gemacht an der berühmten Fledermaushöhle, die es zu erkunden gilt und am Mandarin-Fish-Lake, wo auch Gelegenheit zu m Schnorcheln besteht.

MonolithenLand Touren

Bei der Land Tour geht es in bequemen Minibussen durch einzigartige Vegetation mit atemberaubenden Aussichten auf die Außenriffe und Lagunen hinauf auf die Insel Babeldaob, der größten Insel. Es besteht die Möglichkeit einer Wanderung zu einem spektakulären Wasserfall, der sich aus 25m Höhe eine tiefe Steilwand hinunter ergiesst. Im glasklaren Flussbecken kann man wunderbaren schwimmen und sich abkühlen. Die mysteriösen Stone Monoliths, alte traditionelle Männerversammlungshäuser (Bai) und Relikte aus dem Zweiten Weltkrieg stehen ebenfalls auf dem Besichtigungs Programm.

Tauchexpedition Palau inkl. Meeresbio Erlebnisprogramm
Gruppenreise vom 29.07.-14.08.2022

3490,- Euro pro Person
Einzelzimmer Zuschlag (Mountain View): 790,- Euro
Aufpreis Ocean View Doppelzimmer: 390,- Euro

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Höchstteilnehmerzahl: 16 Personen

 

Im Preis inbegriffen:

14 Übernachtungen im Sea Passion Hotel im Standard Doppelzimmer (Mountain View) inklusive Frühstück

10 Tage Tauchpaket / 20 Tauchgänge, 12L Pressluftflasche, Blei, EANitrox for free
davon 1 Early Morning Tauchgang beim Red Snapper laichen
Mittagessen an Bord inklusive
zusätzlich an 4 Tagen ein dritter Tauchgang inklusive Chandelier Cave
Schnorcheln im Jellyfish Lake
(nach 2 Tauchgängen)

Meeresbiologisches Erlebnisprogramm mit Constanze Conrad
Meeresbiologisch geführte Tauchgänge
VDST Spezialkurs Meeresbiologie Abnahme
12 Weiterbildungsstunden für VDST Tauchlehrer und Übungsleiter (bitte bei der Anmeldung angeben)

Palau Inselrundfahrt mit Kultur und Wasserfall

Flughafen Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück

 

Nicht im Preis inbegriffen:

Flug nach Koror, Palau (z.B. ab Frankfurt/Main mit China Airlines ab 1.199,- Euro pro Person)
Koror Dive Card inklusive Jellyfish Lake (aktuell 105,- US $ pro Person für 10 Tage)
Flughafen Ausreisegebühr (ca. 100,- US $ - in der Regel im Flugticket Preis bereits inbegriffen!)
15L Flasche ca. 5,- US $ pro Tauchgang
Tauch-Leihausrüstung
Zertifizierungsgebühr (35,- €) bei VDST SK Abnahme
Abendessen, Getränke, zusätzliche Ausflüge, persönliche Ausgaben und Trinkgelder

 

Hinweis:

Visa-, Pass-, Gepäck- oder lokale Gebühren können sich jederzeit unangekündigt ändern!

Der Reiseablauf kann sich wetterbedingt oder aus organisatorischen Gründen verändern.

Die Reise wird in dem genannten Verlauf ab einer Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen durchgeführt. Bei Nichterreichenbehält sich der Veranstalter das Recht vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisetermin abzusagen oder in eine unbegleitete Reise ohne Meeresbiologie Programm umzuwandeln!

Tauchexpedition Palau inkl. Meeresbio Programm
Gruppenreise vom 29.07.-14.08.2022

Aufgrund der ungewissen Corona Lage bieten wir eine unverbindliche Interessenten Liste an. Auf diese könnt ihr euch ohne jegliche Verpflichtung registrieren lassen. So ist euch ein Platz auf dieser besonderen Tour sicher und ihr seid eine Nasenspitze voraus, wenn der große Reise-Boom wieder einsetzt!

Auch Reservierungen sind selbstverständlich möglich und wir bieten euch als besonderen Service eine Reservierung OHNE Anzahlung an!

    Stichwort "Palau 2022".


    Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

     

    Fragen gerne auch per Mail an:      info@blueheavenholidays.com

    Wir freuen uns, dass du mit dabei bist auf unserer Tauchtour nach Palau!