Bali

Tauchabenteuer auf der Insel der Götter

Reiseverlauf - Bali

Die Tauchgebiete Indonesiens gehören mit zu den besten weltweit. Zu den Kleinen Sundainseln gehörend ist Bali, auch die Insel der Götter genannt, ein Juwel im Indischen Ozean und die Nordküste vom Massentourismus bisher noch verschont geblieben. Das neue Meeresbiologie-Tauch-Special führt uns nach Sambirenteng, ins Bali Villa Dive Resort. Direkt am Meer mit eigenem Hausriff inmitten eines bezaubernden, tropischen Garten gelegen,  finden Taucher, Schnorchler und Ruhesuchende im Bali Villa Dive Resort genau den richtigen Ort, nicht nur für fantastische Tauchgänge, sondern auch, um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Zahlreiche abwechslungsreiche Tauchplätze sind in nur wenigen Bootsminuten erreichbar. Ob Großes, wie Schildkröten, Zackenbarsche oder lieber Kleines, wie bunte Nacktschnecken oder gut getarnte Anglerfische, UW Fotografen und Taucher werden voll auf ihre Kosten kommen.

 

 

 

 

 

Reiseverlauf:

Tag 1:
  • Abflug aus Europa
Tag 2:
  • Ankunft am Flughafen Denpasar auf Bali
  • Transfer zum 3*** Hotel Segara Agung in Sanur
  • Übernachtung mit Frühstück
Tag 3:
  • Besichtigungs-Transfer von Sanur zum Bali Villa Dive Resort an der Nordküste der Insel
Tag 4 - 15:
  • 12 Tage / 11 Nächte im Bali Villa Dive Resort inklusive Vollpension und Mineralwasser
  • 5 Tage Tauchpaket mit täglich 2 Boot-Tauchgängen vormittags und einem unbegleiteten Hausriff-Tauchgang am Nachmittag
  • 2 Nachttauchgänge, davon ein "Fluo-Nachttauchgang" im Rahmen des Meersebiologie Programmes"
  • bei ausgewählten Gruppenreisen tägliche meeresbiologische Erlebnisseminare (siehe auch unter Meeresbio Programm)
Tag 16:
  • Transfer zum Flughafen und Abreise
Tag 17:
  • Ankunft zurück in Deutschland, Österreich, Schweiz etc.


Durch die Teilnahme an den meeresbiologischen Erlebnisseminaren  kann der VDST SK Meeresbiologie zertifiziert werden!

Es sind lediglich die Zertifizierungs-Gebühren in Höhe von €35,-- zu entrichten.

VDST Tauchlehrer oder Übungsleiter können sich die Teilnahme mit 12h Weiterbildungsstunden anerkennen lassen!
Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt notwendig. bitte vorher anmelden.