Raja Ampat & Bangka Island

Tauchexpedition "Wunder der Evolution" - 12.-31.10.2021

Tauchsafari Raja Ampat

 

Außergewöhnliche und abwechslungsreiche Tauchgänge in einer der schönsten und artenreichsten Unterwasser-Wunderwelten im berühmten „Coral Triangle“ warten auf uns. Mit mehr als 1.500 Inseln umfasst der Archipel von Raja Ampat die wahrscheinlich größte Unterwasser Biosphäre weltweit.
Märchenhafte Korallenlandschaften, unglaublich fischreiche Gewässer, aufregende Wracks aus dem 2. Weltkrieg und weitere Highlights wie Mantas, Teppichhaie, Pygmäen-Seepferdchen, Anglerfische und unendlich viele verschiedene Lebensformen, übertreffen die kühnsten Erwartungen.

 

Reiseverlauf:

12.-19.10.2021

  • Vorwoche auf Bangka Island (siehe Vorwoche Details)

19.-20.10.2021

  • Flug nach Sorong (Indonesien)
  • Transfer zum Schiff "SY Seahorse"

20.-30.10.2021

  • 11 Tage / 10 Nächte an Bord "SY Seahorse" in Doppelkabinen inklusive Vollpension, Softdrinks, Tee, Kaffee
  • bis zu 4 Tauchgänge pro Tag (2 Tauchgänge vormittags, 1 Tauchgang nachmittags, 1 Nachttauchgang - gute Strömungs- und Wetterbedingungen vorausgesetzt)
  • 12L Flaschen mit DIN und INT Anschlüssen (15L Flaschen gegen Aufpreis bei Voranmeldung erhältlich)
  • EANitrox for free !
  • tägliche meeresbiologische Erlebnisseminare (siehe auch unter Meeresbio Programm) inklusive Fluo-Nachttauchgang
  • Route: Sorong - Dampier Strait - Waigeo - Wayag - Kawe - Halmahera Sea - Bafanta - Balbulol - Seram Sea - Daram Island - Salawati - Sorong

30.10.2021

  • Auschecken von Bord
  • Transfer zum Flughafen Sorong und Abreise

31.10.2021

  • Ankunft zurück in Deutschland, Österreich, Schweiz etc.

Taucher berichten von unvergleichlichen Erlebnissen in Raja Ampat, wo Artenvielfalt und märchenhafte Korallenlandschaften ihres gleichen suchen! In den romantischen Buchten, Lagunen und Kanälen, umsäumt von Regenwäldern, Felseninseln und Korallenriffen existiert eines der umfangreichsten Artenvorkommen der Welt. Getaucht wird an ausgesucht schönen Spots. Dabei wird auf die Vorlieben der Tauchgäste eingegangen.
Der Reiseablauf kann je nach Wetter/Meeresbedingungen geändert werden. Der Cruise Direktor sowie der Kapitän werden das Programm im besten Interesse und in Abstimmung mit der Gruppe durchführen.
Aufgrund von möglicherweise auftretenden starken Strömungen ist die Mitnahme einer SMB (Boje) und eines Riffhakens von Vorteil.

Durch die Teilnahme an den meeresbiologischen Erlebnisseminaren kann der VDST SK Meeresbiologie zertifiziert werden!
Es sind lediglich die Zertifizierungs-Gebühren in Höhe von €35,-- zu entrichten.

VDST Tauchlehrer oder Übungsleiter können sich die Teilnahme mit 12h Weiterbildungsstunden anerkennen lassen!
Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt notwendig. bitte vorher anmelden.

Die "MSY Seahorse" ist ein 33m langer und 8.5m breiter 2-Mast Pinisi Schoner. Sie wurde in 2019 einer Generalüberholung und Renovierung unterzogen, sodass sie jetzt wieder im neuen Glanz durch die indonesische Inselwelt fährt. Komfortabel können bis zu 16 Gäste untergebracht werden, die von einer 12-köpfigen Besatzung verwöhnt werden.

Alle Kabinen haben individuell regelbare Klimaanlagen und ein eigenes Badezimmer mit Dusche, WC und heißem Wasser.
6 Standard Doppel-Kabinen (12 qm) mit 2 Einzelbetten 90 x 200 cm.
2 Deluxe Kabinen (13,5 qm) mit einem Bett von 150 x 200 cm, Tisch, TV und DVD Player.

Die klassische Schönheit der "MSY Seahorse" verbindet traditionelles Handwerk mit moderner Bequemlichkeit. Mit einem 400 PS MAN-Motor fährt sie mit einer Dauergeschwindigkeit von 9-12 Knoten und gewährleistet so ein sicheres und schnelles Reisen.

   

Tauchbetrieb
Täglich werden bis zu 3 Tauchgänge und zusätzlich an bestimmten Tauchplätzen 1 Nachttauchgang angeboten. Die ersten beiden Tauchgänge finden am Vormittag statt und der 3. wird am Nachmittag angeboten. Nach einem ausführlichen Briefing werden die Tauchgänge von den 2 Beibooten aus durchgeführt. Getaucht wird in kleinen Gruppen, die von indonesischen Guides geleitet werden. Getaucht wird mit 12l Alu Tanks mit DIN und INT Anschlüssen, 15l Tanks können gegen Aufpreis vorbestellt werden.

Zum Teil ist in Raja Amapt mit Strömung zu rechnen. Daher werden eine Boje sowie ein Riffhaken empfohlen.

Technische Daten

  • Holzschiff vom Typ Pinisi
  • Länge 33 m, Breite 8,5 m, Tiefgang 3,5 m
  • Motor MAN 2866LXE Marine Turbo Diesel, 400 PS, Reisegeschwindigkeit 9-12 Knoten
  • 3 Generatoren, 220 Volt
  • 11.000 L Frischwasser Tank, Meerwasserentsalzungsanlagen 6.000 L/Tag
  • 2 Beiboote (Aluminium), 6,5 m lang, 100 PS Yamaha Aussenbord-Motor
  • 2 Bauer Mariner Kompressoren, 1 Comp-Air Compressor mit Nitrox Membran System
  • 32  12L Tauchflaschen, DIN und INT Anschlüsse
  • Leihausrüstung (begrenzt) vor Ort von Seaman Sub und Ozeanic
  • Sicherheitsausstattung: 3 Rettungsinseln, Rauchmelder in allen Kabinen, 2 Sauerstoff Kits, EPIRB Emergency Locator, Satelliten Telefon, FM & SW Radio, 4 VHF und SSB Radio, Furuno 90 NM Radar, 2 Furuno GPS Plotter und Depth-Sounder

  

Meeresbio Programm Raja Ampat

Mitten ins berühmte Coral Triangle, nach Raja Ampat, führt diese spezielle Meeresbio-Tauch-Expedition, bei der wir das „Wunder Evolution“ hautnah erleben werden. Über 500 verschiedene Korallenarten und mehr als 1300 Fischarten wurden hier bereits dokumentiert und es gibt immer wieder neue Überraschungen. So können wir bei den meeresbiologischen Erlebnisseminaren an Bord aus dem Vollen schöpfen und haben die besten und schönsten Anschauungsobjekte gleich beim nächsten meeresbiologisch begleiteten Tauchgang vor unseren Taucherbrillen und der Kameralinse. Ob es um „Fischbestimmung leicht gemacht“, „Das kleine Flossen 1x1“ oder „Guck mal was da schwimmt!“ geht, es gibt immer Neues und viel Wissenswertes zu erfahren. Aber auch die Wirbellosen wollen wir nicht vernachlässigen und widmen ihnen das kurzweilige Seminar „Tiere ohne Rückgrat“. Bei Muck Dives und Nachttauchgängen werden wir sie dann in ihrer natürlichen Umgebung erleben. Und da wir gerade bei Nachttauchgängen sind. Natürlich besteht auch wieder die Gelegenheit an einem der ganz besonderen Fluo-Nightdives teilzunehmen und die nächtlichen Korallenwelten mal ganz anders zu erleben, in faszinierenden psychedelischen Farben. Da hilft selbst die beste „Tarnung und Täuschung“ nicht, wie der Titel eines weiteren Seminars ist, in dem es um Überlebens- und Jagdstrategien gehen wird, wie auch bei „Prinzip Eigennutz“. Selbstverständlich werden wir auch einen Blick auf das „Ökosystem Korallenriff und seine Bewohner“ werfen und erfahren, welche ozeanografischen und geologischen Voraussetzungen hier erfüllt sein mussten, um dieses Paradies erstehen zu lassen. Damit es noch lange erhalten bleibt, gibt es einen Einblick in „Bedrohung und Schutz der Riffe“ und dem „Umweltgerechte Tauchen“. Für alle, die auch in der Vorwoche auf Bangka Island mit dabei sind, gibt es noch ein paar ganz besondere Leckerlis. So wird es zusätzliche interessante Seminare zu Riffhaien und Meerjungfrauen geben und Übungen zum Erkennen der verschiedenen Meeresschildkröten Arten geben.

Da gibt es auch für „alte Tauchhasen“, noch viel Wissenswertes und Interessantes neu zu entdecken und so mancher Gast erinnert sich noch an die unterhaltsamen Geschichten von Constanze und die spannenden Reef Checks auf ihrer Basis am Roten Meer.

Durch die Seminarteilnahme besteht gleichzeitig die Möglichkeit zur Abnahme des VDST SK Meeresbiologie für Taucher bzw. für VDST Tauchlehrer und Übungsleiter die Anerkennung von 12 Weiterbildungsstunden.

   

Gäste-und Pressestimmen:

„Vielen Dank für den informativen Meeresbio Workshop. Das hat gleich wieder Lust auf mehr gemacht.“
Tauchclub Frankfurt

„So waren am Ende des Gefährliche Meerestiere Seminars alle 55 Teilnehmer für den nächsten Tauchurlaub gerüstet und werden ihre Reiseapotheke dementsprechend komplettieren. Danke an Constanze Conrad für einen höchst informativen Abend.“
Bergsträsser Anzeiger

„Werde zukünftig das Meer mit anderen Augen sehen. Danke dafür!“
Tauchclub Padertaucher

„Zu Deinem Vortrag bei uns kann ich nur eine durchweg positive Rückmeldung geben. Nicht nur die Erwachsenen, sondern ganz besonders auch die Kinder/Jugendlichen waren von Deiner unkomplizierten, einfühlsamen Art und Deinem fundierten Fachwissen angetan. Die interaktive Seminargestaltung hat ihr übriges dazu beigetragen. Du warst klasse!!!
DUC Lübeck

„Ich nahm am Eco-Diver teil, identifizierte und zählte die Tiere und habe viel über das Leben am Riff gelernt und einen kleinen Beitrag zum Riffschutz geleistet. Eine abwechslungsreiche und wunderbare Woche voll neuer Erfahrungen.“
Sandra, Langenbach, Deutschland

„Nochmals vielen Dank für Deine Reisebegleitung und fachkundigen Erläuterungen, die unsere UW-Erlebnisse vervollständigt haben!“
Sigrid Jerk, Schweiz

„Super Seminare. Habe selten so viel Wissenswertes und Neues so unterhaltsam vermittelt bekommen. Constanze`s Meeresbio Seminare sind uneingeschränkt empfehlenswert!“
Seastar Online Magazin

„Es waren wunderschöne Tage und ich werde noch lange davon zehren. Vielen, vielen Dank für die hervorragende Reiseorganisation.“
Maria Schneider, Österreich

Seit über zwanzig Jahren ist Constanze weltweit im Riff- und Delfinschutz aktiv. Im Jahr 2005 wurde sie zum „Reef Check Champion of the Year“ von der UCLA ausgezeichnet. Neben der Forschung ist Öffentlichkeitsarbeit ein ganz wichtiges Thema in ihrem Leben. „Man kann nur das schützen, was man kennt“ ist ihr Motto. Sie ist seit vielen Jahren als Referentin unterwegs und bekannt für ihre unterhaltsamen meeresbiologischen Erlebnisseminare und Workshops. Constanze hat in diversen deutsch- und englischsprachigen Printmedien publiziert, war fünf Jahre lang Autorin der Kolumne „Rotes Meer aktuell“ der Tauchzeitschrift Unterwasser und Redaktionsmitglied des online Magazins Scubanova. Sie hat nicht nur bei Fernsehproduktionen für ARD, ZDF, WDR, SWR, ARTE, SF, TSR und BBC als Protagonistin, Autorin, Location Scout und wissenschaftliche Beraterin mitgewirkt, sondern wurde auch von dem ZDF Gesellschaftsmagazin „Mona Lisa“ porträtiert. Als Expeditionsleiterin hat sie durch die Organisation und Durchführung von Reisen in warme Gefilde wie Galapagos, Französisch Polynesien oder dem Sudan, aber auch in kalten Gewässern, wie Island und der Antarktis viel Erfahrung gesammelt, die garantieren, dass auch diese Tour wieder ein einmaliges Erlebnis werden wird.

13.-19.10.2021 Bangka Island Resort

Zum eingewöhnen und ganz schnell den JetLag loszuwerden, bieten wir die Möglichkeit bereits eine Woche vor Beginn der Tauchsafari auf Bangka Island zu entspannen und schon hier die wunderbare Unterwasserwelt dieses abgelegenen Eilandes zu erkunden. Es ist hier wie im Paradies und man fühlt sich wie Robinson!

Vom Flughafen Manado geht es mit Auto und Boot zur Insel Bangka. Das Resort liegt in ruhiger Lage an einem der schönsten weißen Sandstrände der Inselgruppe. Die 8 Bungalows liegen alle direkt am Strand und sind mit eigenem Badezimmer mit Dusche/WC, Ventilator, Moskitonetz und Terrasse ausgestattet. Die Stromversorgung läuft von ca. 05:00-19:00 Uhr über den eigenen Generator.
Ein offenes Restaurant, in dem die Mahlzeiten serviert werden, gehört ebenfalls zu dieser sehr individuellen Anlage. Hier kann man abgeschnitten von der Außenwelt die Seele baumeln lassen. Ein richtiges Kleinod, das einen in seinen Bann zieht!

 

Tauchen
Das Bangka Island Resort hat ein tolles Hausriff! Innerhalb eines gebuchten Tauchpaketes ist pro Tauchtag zusätzlich ein unbegleiteter Tauchgang am Hausriff direkt vor dem Resort kostenlos. Weiterhin liegen einzigartige Tauchplätze des Bangka Archipels direkt vor der Haustüre. Eine fabelhafte Unterwasserwelt!
Es können traumhafte Tauchgänge an der Ostküste mit farbenfrohen Steilwänden aus Weichkorallen und Gorgonien, schönen Hartkorallenformationen, Schwarmfischen, Höhlen und Überhängen unternommen werden. Im nahen Küstenbereich vor Nord-Sulawesi befinden sich viele hervorragende Makro-Tauchplätze. Hier trifft man auch immer wieder mal auf Dugongs, die seltenen Seekühe. Aber auch Schwärme von Barrakudas, Büffelkopfpapageifische, große Thunfische und verschiedene Riffhaie sind häufige Begleiter der Taucher.

 

Ausflugs-Programm

Ein weiteres Highlight ist die Minahasa Hochland Tour, eine Ganztagestour, die bereits im Vorwochen Programm inbegriffen ist. Es geht ins kleine Dorf Woloan. Dort werden die bekannten Minahasan Stil Häuser gebaut und zum Verschiffen vorbereitet. Beim Herstellen eines traditionellen Essen kann nicht nur zugeschaut werden, sondern auch probiert werden. Weiter geht es zum Lebensmittel- und Blumenmarkt von Tomohon. Dieser hält sicherlich die eine oder andere Überraschung parat. Nach dem Mittagessen am Tondano See, in der Nähe einer Goldfisch Farm, geht die Fahrt ins Pulutan Dorf, wo traditionelle Töpferware hergestellt wird. Auf dem Rückweg werden noch die „Japanischen Höhlen“ erforscht und ein Stopp am See Linow eingelegt, der seine Farbe wechselt. Eine besondere Attraktion, die man nicht versäumen sollte.


Inbegriffene Leistungen

  • 7 Tage / 6 Nächte in Doppelzimmer
  • Alles Inklusive (Frühstück, Mittagessen, Nachmittag-Snack, Abendessen, Trinkwasser, Kaffee und Tee)
  • 4 Tage Tauchpaket mit je 2 begleitete Bootstauchgänge und 1 unbegleiteter Hausriff Tauchgang (gesamt 12 Tauchgänge)
  • EANitrox for free!
  • Minahasa Hochland Tour (Ganztagestour)

 

19.10. – 20.10.2021
Transfer nach Manado und Zwischenübernachtung inklusive Vollpension im Murex Manado Resort

20.10.2021
Flug von Manado nach Sorong und Einschiffung

Tauchexpedition Raja Ampat inkl. Meeresbio Erlebnisprogramm
4.170,- Euro pro Person in Doppelkabine
Zuschlag Oberdeck Kabine: 300,- Euro

Vorwoche Bangka Island Resort
1.170,- Euro pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag: 190,- Euro
Zuschlag Ocean View Cottage: 110,- Euro pro Person im Doppelzimmer

 

Teilnehmerzahl: 16 Personen

 

Im Preis inbegriffen:
11 Tage / 10 Nächte an Bord "MSY Seahorse" in Doppelkabine mit Bad und Klimaanlage
Vollpension, Softdrinks, Tee, Kaffee
täglich bis zu 4 Tauchgänge
12L Flasche, EANitrox for free!
Meeresbiologisches Erlebnisprogramm mit Constanze Conrad
Meeresbiologisch geführte Tauchgänge inkl. 1 "Fluo-Nachttauchgang"
VDST Spezialkurs Meeresbiologie Abnahme
12 Weiterbildungsstunden für VDST Tauchlehrer und Übungsleiter (bitte bei der Anmeldung angeben)

7 Tage / 6 Nächte im Doppelzimmer mit Bad im Bangka Island Resort
Frühstück, Mittagessen, Nachmittag-Snack, Abendessen, Trinkwasser, Kaffee und Tee
4 Tage Tauchpaket mit je 2 begleitete Bootstauchgänge und 1 unbegleiteter Hausriff Tauchgang
12L Flasche, EANitrox for free!
ganztägige Minahasa Hochland Tour
1 Zwischenübernachtung mit Vollpension im Murex Manado Resort

Transfers:
Gruppentransfer Sorong zum und vom Schiff
Gruppentransfer auf Sulawesi (zum Murex Manado Resort / zum Flughafen)

Nicht im Preis inbegriffen:
Flüge nach Sorong, ggf. Inlandsflug Manado - Sorong - Jakarta
Hafen- und Nationalpark Gebühren Raja Ampat (250,- Euro an Bord zu zahlen)
15L Flasche (9,- Euro pro Tag Bangka Island Resort / 65,- Euro Tauchsafari)
Bangka Island: Bunaken Nationalparkgebühr IDR 150.000 (~10,- Euro)
Bangka Conservation Fund Donation IDR 100.000 (~6,- Euro)
ggf. Zertifizierungsgebühr (35,- Euro) bei VDST SK Abnahme
zusätzliche Ausflüge, persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Hinweis:
Visa-, Pass-, Gepäck- oder lokale Gebühren können sich jederzeit unangekündigt ändern!

Der Reiseablauf kann sich wetterbedingt oder aus organisatorischen Gründen verändern.

Die Reise wird in dem genannten Verlauf ab einer Mindestteilnehmerzahl von 12 Personen durchgeführt. Bei Nichterreichen behält sich der Veranstalter das Recht vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisetermin abzusagen oder in eine unbegleitete Reise ohne Meeresbiologie Programm umzuwandeln!

Tauchexpedition nach Raja Ampat (20.-31.10.2021) mit Vorwoche auf Bangka Island (12.-20.10.2021)

Bitte als Stichwort "Raja Ampat" und/oder "Bangka" angeben.


Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir freuen uns, dass du mit dabei bist auf unserer speziellen Tauchexpedition nach Raja Ampat und Bangka Island!