Tuamotu Expedition

"Zauber der Südsee" - Französisch Polynesien

Ia Ora Na! - Herzlich Willkommen
...im Paradies!

Vom 23.08.-07.09.2018 führt uns das diesjährige Meeresbiologie Special dieses mal ins Paradies! Es geht von Tahiti in die Tuamotus, eines der abgeschiedensten und am seltensten besuchten Tauchgebiete.

Und das Beste: 1.000,- USD günstiger, denn wir haben einen guten Deal noch zum alten Preis für unsere Gäste aushandeln können !!!

Es gilt die wunderbare Unterwasserwelt Rangiroa, des weltweit zweitgrößten Atolls, zu entdecken und das UNESCO Biosphärenreservat Fakarava zubetauchen. Hier werden Südseeträume zur gelebten Realität!

Die Seele atmet angesichts der atemberaubenden Schönheit blendend weißer, Palmen gesäumter, vom warmen, kristallklaren Ozean umgebenen Sandstränden durch. Das Tuamotu Archipel gilt als wahrer Garten Eden für Taucher. Die Atoll-Lagunen sind ein geschütztes Unterwasserparadies, reich an atemberaubender und bunter Artenvielfalt. Wir bieten einigen wenigen Tauchern das Privileg, diese einzigartige Unterwasserwelt zu entdecken.

23. August 2018:
Die Reise beginnt mit Air France / Air Tahiti Nui in Europa, ab allen deutschen, Schweizer oder österreichischen Flughäfen mit Zwischenlandung in Paris oder Los Angeles und Weiterflug nach Papeete auf Tahiti. Ein kurzer Transfer führt in das nur 3 Fahrminuten entfernte Tahiti InterContinental Resort & Spa zum ausruhen. Optional ist auch eine noch frühere Anreise möglich.

24. & 25. August 2018:
Ob erholsamen Tage am Strand oder Erkundungen der Insel, diese zwei Tage stehen ganz im Zeichen von Papeete und dem Hinterland von Tahiti. Wer trotz der Zeitverschiebung nicht müde ist, kann optional an einer Whale Watching Tour teilnehmen, shoppen gehen oder sich in das Nachtleben der exotischen Insel stürzen. Die Vielfalt Tahitis und polynesische Tänze lassen sicher keine Langeweile aufkommen!

26. August 2018:
Von Tahiti geht es heute in einem ca. einstündigen Flug nach Fakarava in den Tuamotus. Hier wartet bereits die M.Y. French Polynesian Master. Sowie alle Gäste an Bord sind, wird abgelegt und startet in das Abenteuer Tuamotus. Nach einem Willkommensdrink wird die Crew vorgestellt und die Kabinen bezogen.

27. August bis 4. September 2018:
Unsere Tour in den Tuamotus ist für echte Abenteurer ebenso etwas wie für stille Genießer: Wir erkunden die großen und kleinen Atolle entlang der Route von Fakarava bis Rangiroa mit ihren vielen Atollkanälen, Riffen und Lagunen. Jeden Tag erleben Sie aufs Neue mehr von der unangetasteten Natur Französisch-Polynesiens!

Steilwände an den Außenriffen, Strömungstauchgänge in den Atoll-kanälen und bunte Korallengärten beeindrucken mit Großfischen, Schildkröten und einer Vielfalt an skurrilen Kreaturen. Mit etwas Glück treffen Sie auf die hier vorkommenden Buckelwale.

Zu den Besonderheiten Französisch-Polynesien gehören saisonale Höhepunkte unter Wasser: die Buckelwalsaison beginnt im Juni und endet im November. Mantarochen sind ebenfalls von Juli bis November vertreten, die legendären Grauhaischwärme in den Kanälen das ganze Jahr. Barrakudaschwärme, Meeresschildkröten, Tigerhaie und andere Haiarten sowie Hochseehaie und Delfine sind ganzjährig zu finden.

An einer der Perlenfarmen zu tauchen ist ein besonderes Erlebnis und bietet eine Vielzahl an neuen Motiven. Der Tauchplatz „The Old Pearl Farm“ ist einer der besten Manta-Putzerstationen weltweit.

Überall auf unserer Safariroute entlang der Bilderbuchinseln begegnen uns zudem freundliche Einheimische. Wo immer es sich anbietet, werden wir keine Gelegenheit auslassen um auch Landgänge anzubieten.

5. September 2018:
Am späten Morgen geht der Rückflug von Rangiroa zurück nach Tahiti. Für jene Reiseteilnehmer, die kein Anschlussprogramm geplant haben geht es in Papeete dann direkt weiter zum Abflug am selben Tag und Ankunft in Europa am 7. September 2018 (Datumssprung). Alternativ kann natürlich auch ein längerer Aufenthalt in Tahiti oder z.B. in Moorea oder Bora-Bora organisiert werden.

Als zusätzliches Highlight wird es wieder, ganz ohne Extrakosten, viele interessante und kurzweilige Meeresbiologieseminare zu vier verschiedenen Themengruppen.

Thema Wale & Delfine:
Delfine faszinieren seit undenklichen Zeiten den Menschen und Begegnungen mit ihnen machen einfach glücklich. Wir hoffen auf zahlreiche Sichtungen, nicht nur mit den am Tiputa Reef und Apataki Island heimischen Großen Tümmlern., sondern auch auf den einen oder anderen Besuch von Buckelwalen.
Meeresbiologische Seminarthemen: "Zurück ins Meer - wer friert verliert", "Tiefenrausch und Taucherkrankheit - wie Meerssäuger Tieftauchgänge überleben".

Thema Haie:
Haie einmal mit anderen Augen sehen! Wir erfahren mehr über die geheimnisvollen Herrscher der Ozeane und erhalten faszinierende Einblicke in die fesselnde Lebensweise, Biologie und Verhalten dieser bedrohten Jäger der Meere.
Meeresbiologische Seminarthemen: "Perfekte Jäger - Evolution , Körperbau und Fortpflanzung", "Die Superjäger - Haie und ihre Sinnesorgane", "Tarnkappe und eine eingebaute Heizung - Jagdstrategien und Intelligenz"

Thema Ökosystem Korallenriff:
Korallen, die größten Baumeister unseres Planeten, bilden den atemberaubenden Lebensraum , den wir betauchen und bestaunen. Auf dieser Tour gibt es Einblicke in das komplexe Leben diese artenreichen Ökosystems.
Meeresbiologische Seminarthemen: "Versinkendes Paradies - Entstehung und Verbreitung von Korallenriffen und Atollen", "Nachbarschaftshilfe oder Prinzip Eigennutz - Partnerschaften im Meer", "El Nino und der Schutz der Riffe".

Thema Kurioses:
Und dann haben wir noch folgende themenübergreifende und besonders unterhaltsame Seminar für euch: "Rekordhalter im Tierreich - das UW Guiness Buch der Rekorde", "Was schwimmt denn da - Unterscheidungsmerkmale von Meeressäugern, Knorpel- und Knochenfischen", "Souvenir, Souvenir - Wie entsteht eine Perle?"

An Bord der 43m langen exklusiven M.Y. French Polynesia Master kann die ganze atemberaubende Schönheit der azurblauen Ecken Polynesiens genossen werden. Das geräumige Stahlschiff bietet Platz für bis zu 25 Taucher in 13 liebevoll gestalteten Kabinen (Einzel- oder Doppelbett) & Suiten (mit Panoramaaussicht), alle ausgestattet mit Badezimmer, Entertainment System, Safe und eine individuell regulierbare Klimaanlage. Der geräumige Salon mit Flatscreen & HiFi-Anlage ist unterteilt in Bar, Essbereich und kleiner Bibliothek. Ein großes Sonnendeck rundet das Platzangebot ab. An Bord der M.Y French Polynesia Master wird der Gaumen der Gäste mit frisch zubereiteten Spezialitäten verwöhnt.

Posted in Touren.